Anna Kpok und die Dinge aus einer anderen Zeit – text adventure beta test

Donnerstag, 18.06.2020, 21:00 Uhr. Hier im Stream

Seltsames ereignet sich in den Theater und großen Versammlungsräume während sie geschlossen bleiben. Geheimnisvolle Wesen huschen durch die leeren Räume und platzieren Dinge, die dort normalerweise nicht zu finden sind. Zeitgleich tauchen in den Straßen fremde Gestalten auf. Sie sprechen niemanden an, aber beobachten alles sehr genau. Die Abenteurerin und Detektivin Anna Kpok wird beauftragt, um den Geheimnissen auf den Grund zu gehen.

„Anna Kpok und die Dinge aus einer anderen Zeit“ ist ein Choose-Your-Own-Path-Theater-Text-Adventure des Theaterkollektivs Anna Kpok, mit Beiträgen von Collective Ma’louba, KGI, Retrofuturisten und weiterer Künstler*innen. Die exklusive Beta-Version, die im Rahmen von „Das Dekameron“ präsentiert wird, richtet sich an drei verschiedene Gruppen: Sechs Spieler*innen sind live am ersten Test beteiligt. Weitere Menschen entscheiden im Vorfeld, wie die Figuren, auf die die Detektivin Anna Kpokbei ihrer Reise trifft, reagieren. Dazu kommen noch alle Interessierten, die dem Beta-Test als Zuschauende im Videostream beiwohnen können. 

Hier klicken, um den Podcast zu starten

Also: 18.06.2020, 21:00 UHR, HIER IM LIVESTREAM

von und mit: Anna Kpok (künstlerische Leitung: Klaas Werner), Theresa Hupp & Euch.

Live-Schnitt: Nils Voges

Unter Verwendung von Texten von: Samuel Beckett („Der Verwaiser“), Giovanni Boccaccio („Das Dekameron“), Emese Bodolay, Collective Ma’louba (Amal Omran), Franziska Dittrich, Marguerite Duras („Liebe“), Franz Kafka („Das Schloß“), Anna-Lena Klapdor, Ursula K. Le Guin („Freie Geister“), KGI – Büro für nicht übertragbare Angelegenheiten (Dominik Meder), Almut Pape, Georges Perec („Ein Mann der schläft“), Arkadi und Boris Strugatzki („Picknick am Wegesrand)“,  Klaas Werner

Technischer Support: Henning Gebhard / Dank an Cheers for Fears

NPCs: Nina Ihjeij, Bruno di Martello, Armin Peterka, Mascha Reinike, Claudia Saar, Lucia Wunsch, Sara Hartmann, Diana und weiteren

Musik: Gabor Bodolay, Björn Castillano

Unter Verwendung von Sounds von freesound.org (unter Creative Commons Lizenz) User: 150118NicoleKal, cormi, decembered, FreqMan, ztitchez, Owedo, kmyrs1316, SpliceSound, Bertrof, schots, maxmakessounds

Eine Anna Kpok Produktion. Im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit vier.ruhr. Gefördert im Rahmen von NEUE WEGE durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW in Zusammenarbeit mit dem NRW KULTURsekretariat